Die Menschen im Blick.

SPD-Gemeindeverband Rüdesheim

SPD-Gemeindeverband Rüdesheim wählte neuen Vorstand

Veröffentlicht am 30.05.2022 in Aktuell

Der neu gewählte Vorstand um den alten und neuen Vorsitzenden Markus Stein | (c) Reinhard Koch

Am 30.05.2022 fand nach langer Zeit wieder eine Delegiertenkonferenz des SPD-Gemeindeverbandes Rüdesheim statt. Neben Berichten des Vorsitzenden Markus Stein und des stv. Fraktionsvorsitzenden Christoph Eß zur politischen Arbeit in Partei und Fraktion, galt es auch einen neuen Vorstand zu wählen.

Unter den Gästen befand sich der Kreisvorsitzende der SPD, Michael Simon, der auch gleichzeitig Abgeordnetenkollege von Markus Stein im rheinland-pfälzischen Landtag ist.

Markus Stein ging in seinem Bericht auf die großen Herausforderungen der Parteiarbeit in den vergangenen Jahren der Corona-Pandemie ein. Alle anwesenden Genossinnen und Genossen blicken aktuell hoffnungsvoll auf die kommende Zeit und sind guter Dinge, dass das Parteileben im Gemeindeverband mit seinen rd. 300 Mitgliedern in den Ortsvereinen wieder an Fahrt aufnimmt. Ein Beispiel hierfür war bereits der parteiinterne Wandertag des SPD-Gemeindeverbandes in der Region Roxheim/Rüdesheim, den man tags zuvor für alle Mitglieder der SPD im Kreis Bad Kreuznach anbot.

Sein Dank galt hier insbesondere den Ortsvereinen Rüdesheim und Roxheim, die mit Ständen für Verpflegung sorgten und allen voran auch Michael Schaller, der sich eine sehr schöne Wanderroute von etwa 12 km in der Region um Roxheim ausdachte.

Stein: "So viel Zeit ist vergangen seit unserer letzten Delegiertenkonferenz. So langsam aber sicher kommen die Gliederungen der SPD wieder zum Laufen. Erst gestern haben wir als SPD-Gemeindeverband mit einem sehr schönen Wandertag für die Genossinnen und Genossen des gesamten Kreisverbandes Bad Kreuznach in Roxheim und Rüdesheim gezeigt, dass wir wieder da sind."

Den Angriffskrieg Putins auf die Ukraine verurteilte Vorsitzender Stein scharf und sparte nicht mit Kritik an dem Verhalten des Aggressors in Russland. "Herr Putin, ziehen Sie Ihre Truppen zurück! Hören Sie mit ihrem sinnlosen Angriffskrieg auf die Ukraine auf. Hören Sie auf, junge Männer und Frauen in den Krieg zu schicken. Männer und Frauen, die in aller Regel Familien haben und auf Männer und Frauen schießen müssen, denen es nicht anders geht", so Stein in seiner Rede.

Stein lobte auch die Arbeit der Fraktion um ihren Vorsitzenden Helmut Schmidt, indem er betonte, dass man sich thematisch in der Ratsarbeit auf Verbandsgemeindeebene mit sachlicher und intensiver Debatte mit einbringe. Das sei beispielsweise bei den Themen "Kita-Übertragung" und "Windenergie" erst kürzlich der Fall gewesen.

Christoph Eß berichtete in Vertretung für den entschuldigten Fraktionsvorsitzenden Helmut Schmidt aus der Ratsfraktion und betonte, dass es nicht immer leicht sei, mit eigenen Anregungen und Ideen, Wortmeldungen und Fragen, im VG-Rat Akzeptanz des Bürgermeisters als Ratsvorsitzender zu finden. Man wünsche sich mehr Respekt seitens der Verwaltungsspitze im Hinblick auf die sachliche Mitarbeit der SPD-Fraktion.

Schatzmeisterin Hildegard Alles trug den turnusmäßigen Kassenbericht vor. Ihr konnte, wie immer, eine einwandfreie Kassenführung attestiert werden, was die Genossinnen und Genossen nicht nur mit der Entlastung des Vorstandes sondern auch mit großen Applaus honorierten.

Nach den Berichten gab es einen munteren Austausch der Genossinnen und Genossen, insbesondere zu Themen wie der innerparteilichen Vernetzung untereinander, aber auch zu energiepolitischen Fragestellungen oder der digitalen Präsenz der Partei. Kreisvorsitzender Michael Simon sagte zu, die guten Anregungen mit in die Arbeit des SPD-Kreisvorstandes einfließen zu lassen.

Stein dankte allen Genossinnen und Genossen für ihre Teilnahme und die Bereitschaft, sich für die SPD einzubringen.

Die Neuwahlen des Vorstandes brachten folgendes Ergebnis hervor:

Vorsitzender: Markus Stein

stv. Vorsitzende: Renata Barthelmeh | Helmut Schmidt  | Michael Schaller

Schatzmeisterin: Hildegard Alles

Schriftführerin: Jutta Haas

stv. Schriftführer: Markus Karsch

Beisitzer:innen (in alphabetischer Reihenfolge): Daniela Bartkus-Börder | Beate Berg | Christoph Eß | Thomas Eß | Manfred Glöckner | Stephan Karsch | Klaus Schulz | Elmar Silbernagel | Christian Vollmer | Anne Zimmer

Kassenprüfer:innen: Michael Schlapp | Katharina Dahm | Michael Berghof

Ebenfalls erfreut waren die Genossinnen und Genossen über die Anwesenheit der Pressevertreter der Allgemeinen Zeitung (Herr Bartels) und des Öffentlichen Anzeigers (Reinhard Koch).

Bericht: Markus Stein

Bilder: Reinhard Koch (Copyright/Urheberrecht)

Kommentare

Neue Kommentare erscheinen nicht sofort. Sie werden von der Redaktion freigegeben. Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht.

Die Trackback-URL ist die Adresse dieser Seite.

Kommentar eingeben


Speichern

Keine Kommentare vorhanden